Schal aus Sockenwollresten

Ich habe so viele Sockenwollreste hier rumgeistern und mich seit langem gefragt was ich damit anstellen soll. Wegwerfen? NEIN. Ständig „müllen“ wie hier weiter zu und so kam mir die Idee einen Schal zu stricken. Ich hatte letztes oder vorletztes Jahr bei Esprit oder S.Oliver einen Schal gesehen der aus vielen einzelnen Musterstücken und unterschiedlichem Garn gestrickt war. Der war soooooo klasse. ABER einfach zu teuer.

Dann kam mit die Idee aus kleinen Quadraten etwas zu zaubern. Das ist mein erstes Projekt, was ich mir allein ausgedacht habe bzw. andere Muster abgewandelt habe. *stolz bin*

 

Allerdings stell ich mir seit einiger Zeit die Frage … Wie mache ich den Rand???? Und ich komme auf nicht wirkliche Ideen. Das einzige, total unspektakuläre Variante 1 re – 1 li ….. macht mich nicht so glücklich. Dann hatte ich schon überlegt etwas dranzuhäkeln. Aber was???

 

Auch bei raverly zu finden

Advertisements

2 Gedanken zu „Schal aus Sockenwollresten

  1. Hej, klasse. So schön bunt. Da werden alle Esprit-Schal-Träger vor Neid erblassen 😉

    Warum willst Du überhaupt einen Rand machen? Wenn Du einen für die Stabilität brauchst würde ich nur einfach eine Reihe Maschen anhäkeln. Ansonsten würde ich wirklich gar keinen Rand machen. Ist doch so schon absolut klasse.

    Liebe Grüße
    Zauberin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s