ausgehört: Nachtjagd (Black Dagger 1) – J.R. Ward

 

Autor: J.R. Ward

Sprecher: Johannes Steck

Spieldauer: 04 Std. 53 Min. (gekürzt)

Hörprobe: hier

 

 

BESCHREIBUNG

Die junge Beth Randall, Reporterin bei einer kleinen Zeitung in Caldwell, New York, wird an den Tatort eines ungewöhnlichen Mordes gerufen:
Ein Mann ist bei der Explosion einer Autobombe gestorben, und die Polizei kann keinen Hinweis auf die Identität des Toten finden. Dann trifft Beth auf den geheimnisvollen Wrath, der in Zusammenhang mit dem Mord zu stehen scheint. Während sie sich auf eine leidenschaftliche Affäre mit ihm einlässt, wächst in ihr der Verdacht, dass Wrath der gesuchte Mörder ist. Und darüber hinaus behauptet er, ein Vampir zu sein, und das Oberhaupt der Bruderschaft der BLACK DAGGER, die seit Jahrhunderten einen gnadenlosen Krieg um das Schicksal der Welt führen muss…

Ich hatte zuerst nicht so viel erwartet, weil ich mehrere Rezensionen gelesen hatte, von Leuten die bereits die Bücher kannten. Aber ich muss sagen – klasse Hörbuch. Ich werde also das Buch – Teil 1 – auch lesen. Liegt bei mir im Schrank und staubt ein ….

ja, ja, wenn man einmal mit Hörbüchern angefangen hat 😉

Die Art der Geschichte gefällt mir super gut. Nicht so antiquarisch wie andere Vampirgeschichten. Moderne Vampire … andere Vampire …dennoch stark, dunkel und hungrig = einfach anders. Wrath muss unheimlich gut ausschauen, genau mein Geschmack – jedenfalls stell ich ihn mir so vor.

Auch der Anflug von Erotik gefällt mir, deutlich beschrieben, man „schaut“ fast zu *kicher*

Die Luft knistert vor Spannung – herrlich, so müssen Vampirgeschichten sein.

Die Erklärungen der einzelnen Figuren hat mir gefallen und es sind keine Fragen für mich offen geblieben.

Auch wenn ich das Ende bissel spontan fand und dann das Gefühl hatte – ich muss den 2. Teil sofort hinterher hören. Freue mich auf weitere Teile dieser Saga. Ich mag diese Art von Mehrteilern (zb. Midnight Breed – Lara Adrian).

Der SprecherJohannes Steck – paßt wunderbar zur Geschichte. Diese leicht rauhe, rauchige und dunkle Stimme ist herrlich – genial zum Thema „die Luft knistert vor Spannung“.

Allerdings liegt ihm der weibliche Part nicht ganz so – die schrille piepsige Stimme passte nicht so wirklich *lach* Hatte ich aber nur bei einer Passage bemerkt.

Gern höre ich weiteres von Johannes Steck – ich hoffe er spricht auch die anderen Teile.

Bewertung

<— meine Bewertung

Advertisements

Ein Gedanke zu „ausgehört: Nachtjagd (Black Dagger 1) – J.R. Ward

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s