Oskar Fellnase–ich liebe dich so sehr!

*hihihi* – es ist so süß, ich könnte mich kugeln vor Lachen.

Einer der Gründe “pro Hund” waren damals für mich, egal was für Wetter herrscht – ich muss raus.

Jetzt wird Oskar ja im Dezember 4 Jahre alt – und Regenwetter mag er im Grunde immer noch nicht.

Bereits gestern hatte ich das Problem das er nicht wirklich raus wollte. Nun muss ich mich schon motivieren bei absolutem Scheißwetter in blödem Regenzeug rauszugehen, weil der Hund ja mal muss, und der will absolut nicht.

Gestern hat er einen Schlaf/Döstag eingelegt. Als ich dann der Meinung war er könnte “mal müssen” habe ich mich an gezogen. Normalerweise steht er dann sofort bei mir und steht mir quasi im Weg. Gestern kam er nicht – blos nicht bewegen war sein Motto.

Ich konnte ihn dann erfolgreich motivieren, bis ich die Haustür öffnete und er den Regen und die Pfützen sah. Da drehte sich der Schlingel einfach um – ließ mich in der offenen Tür stehen und kuschelte sich ins Körbchen?!?!?!? Nee – so nicht! Also lockte ich ihn und wir gingen dann doch raus. Vielmehr rannten wir raus … er puscherte und machte sein Häufchen… und dann rannten wir wieder rein. Hat keine 2 Min. gedauert – aber was soll ich machen, wenn der arme, arme Hund mieksend vor der Haustür steht und wieder rein will *lach*

Gerade eben selbe Situation … außer das der Regen von oben wesentlich weniger war. Aber Lust sieht anders aus *lach*

Meine kleine Fellnase – ich liebe dich sooooo sehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s