angestrickt: Nuvem–Traumwolke

Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich es geschafft. Ich stricke nun wild meine Traumwolke “Nuvem” von Martina Behm.

Habe mich sehr schwer getan mit den 2 Rundstricknadeln. Immer ist mir eine dann runtergefallen oder die MaMa´s von Prym sind rausgefallen und ich wusste nicht mehr wo ich bin. Also das Ganze dann 3 mal per Judys Cast-on  angeschlagen. Himmel, was für eine Arbeit. Weil ich ja immer bissel trottelig bin, hatte ich einmal nicht bemerkt das mir eine Rundstricknadel runter gefallen war und leider bin ich drauf getreten und habe mir eine Knit-Pro- Nadelspitze abgebrochen. Hatte dezenten Wutausbruch *grins*

Jetzt ist aber alles lala .. und ich kann ganz bluna drauf los stricken. Nicht nachdenken müssen sondern einfach nadeln.

Die MaMa´s habe ich mir selbst gebastelt aus dünnem Lederband. Einfach ne kleine Schlaufe gelegt und Knoten rein.

Jetzt weiss ich genau, wo ich zunehmen muss. Klasse Erfindung.

Hier ein Anstrickbild

Die Farbe ist nur auf den Bildern so intensiv. Normal ehr pastellig.

Und sooooo herrlich weich – Lana Grossa Merino Lace print …….

Weitere Bilder klickst du HIER

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s