Ich bin noch da …

… auch wenn es auf den ersten Blick gar nicht so scheint.

Tja, es hat mich ganz schön aus den Schuhen gekickt.

Am 16.7. – also in der Woche wo wir in den Urlaub fahren wollten, hatte ich einen blöden Harnwegsinfekt (HWI).

Bereits im Urlaub dachte ich mehrfach – scheisse – ich bekomme einen Schub. Warum? Ach, ich hatte diverse Auffälligkeiten wie Gangunsicherheit, Schwankschwindel und dieses  “wattig im Kopf”-Gefühl.

Dann dachte ich wieder – ach – da ist nix.

Am 12.8. wusste ich dann – Bingo – Kortision-Stoßtherapie gewonnen. Und los gings … 5 Tage KH mit Infusion.

Seit dem krepel ich so hier rum – hatte bereits den 3. HWI und auch nach meiner Tysabri-Infusion merke ich weiterhin das es mal hier pochert und mal da. Bin nach wie vor der Meinung das der Schub vor sich hin schwelt.

Mittwoch habe ich einen zwischen geschobenen Termin in Hannover bei meiner Neurologin. Und hoffe dann mehr zu wissen. Ggf. nochmal Kortison.

Meine Angst ist jetzt, wo ich das magische 3. Jahr mit dem Tysabri erreicht habe, das es nun auch nicht mehr wirklich. Das wäre der Supergau, denn Alternativen habe ich dann nicht wirklich mehr. “Die” Chemo will ich nicht.

Ich bin zwar sehr viel am Rechner, aber ich bin absolut nicht produktiv. Ich dümpel hier so rum, klicke bei Facebook meine Spiele … Stricken ist vieeel zu anstrengend, auch wenn ich das zur geistigen Entspannung dringend tun möchte, aber die Arme können ja soooo schwer sein.

Oskar kommt auch vieeeel zu kurz, was mir total leid tut.

Nächstes WE haben wir mit dem Trick-Dog eine Aufführung beim Spellefest in Wieda. Ich hoffe ich schaffe es, Oskar ein paar kleine Tricks aus den Rippen zu leihern.

Am 22.9. sind wir zum Obedience-Turnier gemeldet. Ob wir starten??? – keine Ahnung. Normal haben wir  gute Fortschritte gemacht, aber ob wir als Team gut funktionieren sei dahin gestellt. Liegt aber total an Frauchen … Ich könnte ja bei der Anmeldung meinen SBA zücken und auf behindert machen, aber das ist mir peinlich …

Gerade habe ich geduscht und ein paar pflegerische Aktionen gemacht, wie zb  eincremen. Himmel – wie kann sowas nur sooooooooo anstrengend sein.

Ich liege viel rum und höre Hörbücher. Leider sind meine Guthaben bald aufgebraucht und meine Finanzen erlauben mir keine neuen zu kaufen momentan. Also habe ich mir noch einmal zeigen lassen, wie ich CD´s so umwandele und “bearbeite”, so dass sie in der richten Reihenfolge auf meinem MP3 starten. Jaa, sowas gibts – sie waren komischer weise einfach total durcheinander dann. Und ich wusste nie warum das so ist. Jetzt weiß ich aber, wie ich das unterbinde *grins*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s