Dänemark 2013

Ein bissel spät, aber hier ist mein Bericht über meinen schönen Dänemark-Urlaub mit Elly, Andreas, Jazz, Bea und Oskar *kicher*

Wir hatten eine sehr schöne Zeit. Es hat nur einen Tag ununterbrochen geregnet und somit konnten wir wettertechnisch sehr zufrieden sein, auch wenn wir es nicht so warm hatten, wie zu der Zeit zu Hause.

Oskar war total verfressen. War schon fast peinlich. Am Morgen der Erste, der meinte “Hee, habe nen Loch im Bauch – HUNGER!” Und bereits am Nachmittag “Hee, wann gibts Abendessen????” Zu erwähnen wäre, gab auch immer zwischendurch was leckeres, aber scheinbar hielt er das für “den hohlen Zahn”

Ich habe viel gestrickt, gelesen und gerätselt. Mein Nuvem wurde fast fertig. Es fehlten nur wenige Maschen. War super ärgerlich, aber ich hatte absolut keine Lust, die wahnsinns lange Runden zuribbeln. Also habe ich im Ravelry-Forum nach passender Wolle gefragt. Was soll ich sagen, tatsächlich habe ich welche bekommen.

URLAUB

Jaaaa – ich – im Urlaub … mit Kühlkissen aufm Port.

 

Oskar hat sich dieses Jahr regelrecht in die Fluten gestürzt:

freudig.mit.Beute

Er hatte sich in das Entlein regelrecht verliebt und es immer wieder aus den Fluten gerettet:

Ente_Beute

Dann geschah es – eine böse Welle … oder das böse Entchen war zu weit rausgeflogen:

huch.Welle

Die rieeeesige Welle erfasste ihn, überrolle ihn und machte ihn total nass!

Zuerst dachte ich – okay – jetzt geht der Feigling nicht mehr ins Wasser. ABER:

boeses.Entchen

AAaaaaaber …. er hat das Entchen dann doch “gerettet” und freudig weitergetobt. So stolz auf meinen kleinen Kooiker! Ein richtiger Bade-Kooiker!

nass.in.den.Fluten

 

Jetzt springt er voll weit in die Wieda – ein kleines Bächlein am Hundeplatz (HUPLA). Sogar schwimmt er 3, 4 Züge um ein Stöckchen zu “retten”. Sogar wenn die Beine keinen Untergrund mehr hat! Bin so STOLZ.

Natürlich macht so eine Aufregung am Strand mit den Freunden immer ziemlich müde

schläfchen

Und es ist dann nicht verwunderlich, wenn man sich erst den Bauch voll schlägt, um dann an Ort und stelle umzufallen und ein Schläfchen zu halten. JA, auch der Kontrolletti kann entspannt liegen und pennen!

Aber auch seine Freundin Jazz war immer mal recht Müde

Jazz.entspannt

wobei Sie sich die gemütlicheren Plätze ausgesucht hat! Hier im Liegestuhl auf dem Sitzpolster.

 

NordOstsee

Weit gekommen bin ich, bis an den nördlichsten Zipfel Dänemarks … und schaut – 1 Bein in der Ostsee und 1 Bein in der Nordsee!!!  *kicher* Oskar hatte sich hingesetzt und war erschrocken aufgehüpft, als Ost- und Nordsee in einer Welle an seinen Poppes huschten.

 

Oskar.Beute

Am Strand kann man auch herrlich Beute finden. Und nein, für ihn musste es kein Gold sein.  MEINS sagte er bei diesem Tuch. Und schleuderte es hin und her und hatte großen Spaß dabei.

Wie immer hatte er auch riesigen Spaß mit seinen Freundinnen am Strand zu rennen und zu toben:

beute.mit.bea

Gern teilen die Beiden ihre Beute und jeder darf es mal zurück holen! Ein klasse Team die Bea (12) und Oskar (5,5)

Oskars.Maedels

Oskar mit seinen 4 Mädels am Strand. DAS gefiel im klasse! Es sind soooo viele schöne Bilder entstanden. Nach und nach werde ich immer mal welche veröffentlichen. Bei über 2000 Bildern fällt es ziemlich schwer die Schönsten herauszufinden *kicher*

Vielen Dank liebe Elly und lieber Andreas (Elektrobärchen) – es war eine schöne Zeit mit Euch! Ich drücke Euch gaaaaanz fest.

Advertisements

2 Gedanken zu „Dänemark 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s