Portkorrektur

Hach, ich bin so erleichtert.

Nach langem Hoffen und Bangen dann doch die OP am Port.

Zur Debatte stand den Port zu korregieren oder zu entfernen.

In der Hoffnung das er drinnen bleibt und die Entzündung im Gewebe um den Port nicht all zu schlimm ist, wurde ich Montag unter Vollnarkose operiert.

JA – ich bin ein Angsthase, aber ich stehe dazu!

Zuerst dachte ich, ok – die Schmerzen sind schlimmer, weil ja nicht örtlich betäubt wurde. Allerdings stimmt das nicht, denn es wurde viel drin rum gefummelt. Wurde das Sekret abgesaugt, die Porttasche gesäubert, der Port wieder neu platziert und festgenäht. Und das ist wohl hinterher bissel unangenehmer.

Heute war ich bei der Hausärztin. Sie meinte die Narbe sieht wieder sehr, sehr gut aus. Ich lass mich überraschen.

Auch lass ich mich überraschen, ob die Fäden sich diesmal von selbst auflösen *kicher*

Bin sehr freudig, denn so wie es momentan aussieht – dem Urlaub steht nichts im Wege.

Natürlich wird nicht im Meer geschwommen, muss ich aber auch gar nicht. Und direkte Sonne ist auch verboten. Aber heee – das ist doch schnurz – Hauptsache Schatzi kann in den Urlaub fahren und kann mich mitnehmen *kicher*

Advertisements

2 Gedanken zu „Portkorrektur

  1. Ich finde es so toll, dass du dennoch versuchst das Positive im Leben zu sehen, denn allzu oft stehe ich damit alleine da und es tut gut mal von jemand anderen zu lesen, der diese Einstellung hat!
    Auch freue ich mich mit dir über die tolle Entwicklung und drücke die Daumen, damit alles gut weiter geht!
    Ich denke an dich und schicke dir Kraft,

    alles Liebe,
    Nicole

    • Liebe Nicole,

      nein – du bist nicht allein *lach*. Nur wenige sprechen drüber.

      Das ist lieb von dir – Kraft kann ich immer mal gebrauchen. Selbstverständlich teile ich sie mit dir.

      LG Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s