Neues Jahr – neues Glück

Für mich startet das neue Jahr heute. Ich habe seit 10 – 15 Jahren keine guten Vorsätze im neuen Jahr mehr verfasst, weil ich nichts durchgehalten habe und bereits in der 1. Woche eh alles hinfällig war. Heute, da wir bis gestern Besuch hatten und ich mit freiem Kopf seit wollte.

Diesmal wird es (hoffentlich) anders. Lange habe ich schon darüber nachgedacht. Bestimmt seit Ende Oktober. Ich hatte meinen Termin beim Endokrinologen und dort wurde ich wirklich einmal ernst genommen, das Problem “Übergewicht* nicht einfach abgetan und gesagt – “Dann machen sie mal Diät” … nein – im Gegenteil. Natürlich MUSS ich abnehmen, das ist klar. ABER in Maßen und NICHT mit Diät. Es wurde analysiert, warum ich so Übergewichtig bin und die Spirale sich immer höher dreht und was das Kortison in meinem Körper weiter anstellt und dann das Gewicht … und was das für Auswirkungen auf den Hormonhaushalt hat und dieser dann noch weitere anstellt im Körper.

Ich bin Insulinresistent. Heute ist das wohl nicht gleich Diabetes Typ II, steht aber ins Haus. Es besteht aber die Chance, wenn ich abnehme, noch ein bissel den Diabetes abzuwenden. Ich bekomme dennoch Metformin. Habe gestern Abend angefangen. Ich hoffe so sehr, das ich es vertrage.

Wir kochen jetzt wieder nach Weight Watchers. Der Endokrinologe findet WW sehr gut – es ist ja keine Diät sondern eine Ernährungsumstellung. Somit kommt es zu keinem Mangel von irgendetwas und der Jojoeffekt ist nicht so krass. Ich habe damit ja bereits gut abgenommen gehabt (12 kg) und habe mich damit super wohl gefühlt. Wäre ich nicht so eine faule bequeme Socke … ja ja .. hätte, hätte – Fahrradkette.

Für den Anfang werde ich jetzt max. nur noch 1 Cappuchino am Tag trinken. Jedenfalls meinen von Krüger. Der Cappuchino aus dem Tamagotchi (Kaffeevollautomat) zählt nicht. Ansonsten Wasser oder Tee ohne Zucker.

Süßigkeiten werden total reduziert und nach Möglichkeit weggelassen. Darum auch 1 Cappu am Tag bzw. Abend, damit  mein Leckzahn auf Süßes ggf. überlistet wird.

Und NEIN – ich lasse nix einfach so weg. DAS klappt bei MIR nicht. Ist mir nach ner Tafel Schokolade, esse ich sie. Jaa – ich weiss … es geht ein Raunen durch die Runde. Aber ich esse keine Tafel Schoki, wenn ich tagsüber artig esse, was ich ja ab heute wieder mache. Es passiert nur, das ich 1 GANZE Tafel verdrücke, wenn ich nicht gut gegessen habe. Mit gut Essen sind 5 Mahlzeiten gemeint. 5, weil ich mind. am Nachmittag eine Zwischenmahlzeit brauche, damit ich nicht unterzuckere. 5 schaffe ich aber nicht täglich, aber 4 sind es dann.

Von meinem Schatz habe ich zu Weihnachten  einen Fitbit Charge HR bekommen. So habe ich jetzt eine gute Kontrolle, wie viel ich täglich laufe. Klar hätte der Smartphone Schrittzähler das auch gekonnt, aber ich habe das Smartphone nie in der Hosentasche. Es ist eine nette Spielerei, die mich einfach motivieren soll. Bin die letzten Tage erstaunt gewesen, wie viel ich zwischendurch dann doch laufe. Also nicht ganz so verwunderlich, wenn ich dann doch kaputt bin.

Allerdings ist auch der Fitbit Charge HR nicht 100% zuverlässig und man müsste einiges an Schritten abziehen. Bestimmte Armbewegungen werden als Schritte gezählt. Schatzi meint sogar, das man locker 1/4 abziehen kann.

Heute war ich dann beim Funktionstraining “Wasser”, auch wenn ich einiges an Motivation gebraucht hab. Bei dem kaltem Schneewetter war mir nicht so nach dem doch frischem Wasser im Bad. Bin auch irre kaputt, aber glücklich und stolz. Die ersten Male werden wieder höllisch anstrengend werden. Aber ich weiß ja, es wird besser von mal zu mal und wenn dann weniger an Masse zu bewegen ist, fällt einem das noch leichter. Weiss ja wie es sich mit –12 kg anfühlt. Bin gespannt, wie es sich mit –20 kg anfühlen wird.

“Kann ich es schaffen? Jau ICH schaffe das!!!!”

Heute Abend muss ich dann meine festen Termine im neuen Kalender noch eintragen. Bin irgendwie planlos heute losgerannt *lach*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s